Wettervorhersage

Wetterlage
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.06.2018 um 14:38 Uhr)

Eine ausgedehnte Kaltfront bringt im Laufe des Freitags deutlich kälterer Luft in den Alpenraum. Die Folgetage sind durch eine kühle Nordwest- bis Nordströmung charakterisiert, die wechselhaftes Wetter bringt.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Montag, 25.06.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.06.2018 um 14:34 Uhr)

Die Alpen bleiben unter einer Höhenströmung aus Nord. Damit steigen die Temperaturen im Laufe der neuen Woche nur langsam. Das Bergwetter ist in den Westalpen freundlicher als in den Ostalpen, weil dort sich langsam Hochdruck durchsetzt. Die Gewitterneigung ist gering. In den Ostalpen gibt es auch einiges an Sonne in der Folgewoche, aber immer wieder erreichen Staffeln wolkenreicher Luft die Berge und bringen gelegentlichen, leichten Niederschlag. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): für den wechselhaften Charakter: hoch; im Detail: tief.