Wettervorhersage

Wetterlage
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 26.09.2017 um 11:03 Uhr)

Ein schwach ausgeprägtes Höhentief mit feuchten und leicht labilen Luftmassen ist derzeit für den Alpenraum wetterbestimmend. Am Donnerstag kommen die südwestlichen Alpenregionen unter leichten Hochdruckeinfluss. Am Freitag ist es mit aufkommendem Nordwind vor allem in den Nord- und Zentralalpen schaueranfällig.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 30.09.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 26.09.2017 um 11:06 Uhr)

Am Samstag erreicht eine Störung mit Regenschauern die Alpen von Westen und breitet sich mit Regen, bzw. oberhalb von 3000 m Schnee bis etwa zu den Tauern aus. In diesem Bereich bleibt es auch am Sonntag unbeständig mit weiteren Schauern und sinkender Schneefallgrenze. Östlich davon, sowie im Bereich der Ligurischen Alpen trocken und teilweise auch sonnig. Am Montag nähert sich bei zunehmend stürmischem Wind die nächste, wahrscheinlich kräftige Kaltfront. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Sonntag mittel, dann tief.