Wettervorhersage

Wetterlage
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 27.03.2017 um 12:07 Uhr)

Ein Hochdruckgebiet über dem Alpenraum sorgt für einige Tage für stabiles Wetter. Nur in den nördlichen Ostalpen beginnt es ab Mittwoch ein wenig zu schwächeln, behält aber voraussichtlich die Oberhand über den Wetterverlauf. Zum Wochenende geraten die Alpen an der Vorderseite eines Tiefdrucktroges in Südströmung.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 31.03.2017
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 27.03.2017 um 12:07 Uhr)

Der Freitag bringt vorerst nur wenig Änderungen im Alpenraum. Die Nacht zeigt sich noch klar und tagsüber dominiert verbreitet noch viel Sonnenschein. Nur der Wind legt an Stärke zu und kommt aus Süd, was vorerst besonders auf den 4000 ern der Westalpen unangenehm zu spüren ist. Zum Samstag nähern sich von Westen her schließlich kompakte Wolkenfelder, die die Westalpen bereist vormittags beeinflussen. Sie ziehen schließlich bis zum Nachmittag auch in den Ostalpen durch. Mit ihnen sind auch Schauer im Süden, in den Westalpen und dem Nordrand der Ostalpen zu erwarten. Zum Sonntag dürfte die Störung mit wechselhaften und unbeständigen Wettern durchziehen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): Freitag hoch, danach mittel.