Wettervorhersage

Wetterlage
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.09.2018 um 10:36 Uhr)

In der Nacht auf Samstag überquert eine schnelle Kaltfront von Nordwest nach Südost den Alpenraum, dahinter rasch wieder Zwischenhocheinfluss. In der Nacht auf Sonntag streift ein Warmfrontausläufer mit ausgedehnter Bewölkung und ein wenig Regen die Alpennordseite. Am Sonntag hinter der Warmfront recht sonnig, im Gebirge lebhafter bis starker Westwind. Am Montag Durchzug einer Kaltfront mit Sturm. Am Dienstag deutlich kälter und oft schon wieder sonnig.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Dienstag, 25.09.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 21.09.2018 um 14:53 Uhr)

Am Dienstag bleibt es bei noch immer lebhaftem bis starkem Nordwind kühl und vor allem entlang der Alpennordseite unbeständig. Inneralpin und an der Alpensüdseite sorgt der Nordwind dagegen bereits für viele sonnige Auflockerungen. In den Westalpen überwiegend sonnig, nur in den Seealpen wieder mehr Bewölkung.