Wettervorhersage

Wetterlage
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 07.12.2016 um 14:05 Uhr)

Ein ausgedehnte Hoch, welches sich von der Iberischen Halbinsel bis zum Schwarzen Meer erstreckt, ist nach wie vor in den Alpen wetterbestimmend. Die Luftmassen sind oberhalb der kühlen und teils feuchten Inversionsschicht großteils trocken und relativ mild. Nur kurz streifen die Ausläufer einer im Norden durchziehenden Warmfront mit einigen harmlosen Wolkenfeldern.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 11.12.2016
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 07.12.2016 um 14:05 Uhr)

Am Sonntag in den Nordalpen zunehmend starker Westwind. Großteils verläuft der Tag aber noch sonnig. Erst gegen oder nach Sonnenuntergang tauchen aus Norden dichte Wolken auf. Sie bringen in Folge ein paar Schneeflocken, größere Neuschneemengen sind aber nicht zu erwarten. Auf der Alpensüdseite bleibt es trocken. Am Montag von West nach Ost allmählich Wetterbesserung. Ab Dienstag dürfte sich erneut trockenes Hochdruckwetter durchsetzen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch.