Wettervorhersage

Wetterlage
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.12.2018 um 12:15 Uhr)

Über Norditalien spaltet sich zum Montag hin ein Tief ab. Dessen feuchte Luftmassen sind für den Südosten der Alpen vor allem mit Wolken wetterbestimmend. Gleichzeitig zieht von Westen eine weitere, schwache Störung über die Westalpen. Am Dienstag setzt sich Zwischenhocheinfluss durch, am Mittwoch nähert sich das nächste Tief bei aufkommendem Südwind.

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Donnerstag, 20.12.2018
(aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 16.12.2018 um 09:15 Uhr)

Am Donnerstag im Südwesten der Alpen recht sonnig. Sonst meist stark bewölkt und zeitweise Niederschläge, Schneefallgrenze um 1000m. In den Westalpen stark windig bis stürmisch. Am Freitag wahrscheinlich in den Westalpen trüb, nass und stark windig, die Schneefallgrenze steigt auf 1500 bis 1800m. In den Ostalpen großteils trocken und teils sonnig. Danach geht es eher unbeständig weiter bei weiter steigenden Temperaturen.