Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Hütten Jagdhausalm
Tour hierher planen
Alpe bewirtschaftet

Jagdhausalm

Alpe bewirtschaftet · Venediger-Gruppe · 2.013 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hermagor Verifizierter Partner 
  • Die Jagdhausalm
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
Schöne Wanderung auf einem Schotterweg zu einer der ältesten Almen im Alpenraum.

Die Jagdhausalm, früher Jochhausalm genannt, ist eine interessante Almsiedlung mit alten Steingebäuden und einer kleinen Kapelle auf ca. 2.000 m. Die ersten Zeugnisse stammen aus dem 13. Jahrhundert. Unvorstellbar, dass die Alm zeitweilig ganzjährig bewohnt war.

Sehenswert ist der kleine See 15 Minuten oberhalb der Alm, der durch Form und den Schilfbewuchs an ein Pfauenauge erinnert, daher auch der Name des Sees.

Profilbild von Juergen Hilgenberg
Autor
Juergen Hilgenberg
Aktualisierung: 14.08.2020

Schlafplätze

k.A.

Allgemein


E-Bike-Ladestation

Koordinaten

DD
46.977793, 12.165958
GMS
46°58'40.1"N 12°09'57.4"E
UTM
33T 284456 5206595
w3w 
///netzen.auslegung.dachte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13,2 km
Dauer 6:20 h
Aufstieg 1.164 hm
Abstieg 1.138 hm

Traumhaft schöne, sehr wenig begangene leichte Bergtour in großteils einsamen Gebiet.

von Christof Eppacher,   Community
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 23,6 km
Dauer 12:52 h
Aufstieg 1.220 hm
Abstieg 1.552 hm

Das Rotenmanntörl, 2.997 m, zwischen Totenkarspitze und Rotenmannspitze, bildet die Grenze zwischen Umbal- und Panargenkamm. Seinen Namen hat es ...

von Juergen Hilgenberg,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Osttirol
Einmal Tibet und zurück
Schwierigkeit leicht
Strecke 13,5 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 333 hm
Abstieg 333 hm

Wie ein Bergdorf im Himalaya muten die Jagdhausalmen im hintersten Defereggental an. Die im wahrsten Sinne „steinalten” Häuser inmitten derweiten, ...

von REISEN Magazin,   Community
Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 1,4 km
Dauer 0:24 h
Aufstieg 33 hm
Abstieg 34 hm

von Bernhard Pichler,   Österreichs Wanderdörfer
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 21,9 km
Dauer 6:52 h
Aufstieg 512 hm
Abstieg 512 hm

Die Tour führt durch das hintere Defereggental, kurz vor der Jagdhausalm gabelt sich das Tal, nach Norden in das Schwarzachtal, nach Westen und ...

3
von Juergen Hilgenberg,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 21,4 km
Dauer 10:00 h
Aufstieg 1.826 hm
Abstieg 2.424 hm

Entlegen, einsam, vielfältig und anspruchsvoll zugleich ist der in jeder Hinsicht beeindruckende Übergang von der Barmer Hütte über Rosshornscharte ...

von Gernot Madritsch,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 14
Strecke 6,6 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 75 hm
Abstieg 1.000 hm

Unschwieriger, aber landschaftlich und auch botanisch reizvoller Abstieg von der Barmer Hütte zur idyllisch gelegenen Patscher Hütte im hinteren ...

von Gernot Madritsch,   alpenvereinaktiv.com
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer Etappe 5
Strecke 9,7 km
Dauer 7:00 h
Aufstieg 870 hm
Abstieg 1.430 hm

Die Schlussetappe der Rieserferner-Durchquerung führt über das aussichtsreiche Almerhorn, einen leichten Wandergipfel. Wer mit einem felsigen ...

von Redaktion DAV-Panorama,   alpenvereinaktiv.com

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Eigenschaften

E-Bike-Ladestation
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Tour in der Nähe