Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Bedingungen Vorderer Wilder Turm von der Franz-Senn-Hütte über Turmscharte und Aperer Turm
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen

Vorderer Wilder Turm von der Franz-Senn-Hütte über Turmscharte und Aperer Turm

Aktuelle Bedingungen · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com  Verifizierter Partner  Explorers Choice 

Der Verborgenbergerner ist Spaltenarm und blank, Steigeisen waren nützlich. Die Kletterei in die Turmscharte ist dank der Fixseile gut zu machen, aber ein bisschen Orientierung ist gefragt, da man erst einmal einige Meter durch loses Geröll zu den Seilen hinauf klettern muss. Der Turmferner ist Schneebedeckt und gut zu gehen. Vom Turmferner muss eine kleine Randkluft überwunden werden und ca. zwei Meter geklettert werden, ehe man die Bohrhaken und die Eisenbügel erreicht, die zum Gipfel führen. Abseilstand ist am Gipfel eingerichtet, denn das Abklettern ist nicht ganz leicht. Vom Turmferner geht man am besten weiter zum Aperen Turm, erst in nordöstlicher Richtung über den Gletscher mit einer etwas steileren Querung, dann über Blockwerk und Gletscherschliff erst etwas hinab und dann wieder nach Osten auf den breiten verblockten Grat zum Aperen Turm. Entweder geht man bis zum Gipfel oder man steigt an geeigneter Stelle vom Grat nach Süden zum Normalweg ab. Der Abstieg über den Turmferner hinunter zum See (s. Beschreibung) sah von unten betrachtet nicht so leicht aus, wie es der Text vermuten lässt. Der Weg über den Aperen Turm dauert ca. 1 Stunde länger.

Insgesamt günstige Bedingungen, aber durch den Gletscherrückgang sind die Kletterschwierigkeiten eher mit II zu bewerten. Der Abstieg über den Aperen Turm ergibt eine schöne Rundtour.

05.09.2020

Aktuelle Gefahren

Am Beginn der Kletterei in die Turmscharte noch keine Seilversicherungen und Steinschlaggefahr,

Wetter

Strahlender Sonnenschein, sehr warm
  • Am Fuß des Verborgen-Berg-Ferners. Hinten rechts bei dem hellen, schrägen Felsband ist in etwa der Einstieg zur Turm Scharte. Foto: Simon Bergmann, alpenvereinaktiv.com
  • Blick vom See über den Turmferner hinauf zum Vorderen Wilden Turm. Foto: Simon Bergmann, alpenvereinaktiv.com
  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Profilbild von Simon Bergmann
Autor
Simon Bergmann 
Aktualisierung: 06.09.2020

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen