Start Bedingungen Von Oberstdorf über den Gaisfußsattel auf das Nebelhorn (gemacht am 04.11.2017)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Aktuelle Bedingungen

Von Oberstdorf über den Gaisfußsattel auf das Nebelhorn (gemacht am 04.11.2017)

Aktuelle Bedingungen · Allgäuer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com  Verifizierter Partner  Explorers Choice 

Ganz trittsichere Bergsteiger können sich am Gaisfußsattel scharf nach links wenden und direkt über den Gundkopf zum Nebelhorn aufsteigen - wer die kleine Kletterstelle gleich zu Beginn vom Können her meistert, bekommt auch im weitern Verlauf des Weges keine Probleme mehr (sofern dieser Schnee- und Eisfrei ist - so wie es heute der Fall war). Eine tolle Grattour.

21.05.2020

Aktuelle Gefahren

Im von dem Autor beschriebenen Aufstieg zum Nebelhorn liegen aktuell noch ein paar unangenehme Schneefelder (s. Bild). Die großen können unterhalb umgangen werden um dann weglos (Achtung auf Steinschlag für evtl. Nachsteigende) wieder zum Normalweg zurück zu gelangen. Dabei haben wir uns nach der Querung des längsten Schneefeldes an dessen schmalster Stelle, anschließen hart an seiner rechten Begrenzung gehalten. Das ging echt gut. Wir kamen dadurch nicht in die auf dem Bild erkennbaren Felsen. Diese muss man meiden.

Wetter

Stabiles Schönwetter mit Bildung harmloser Quellwolken

  • So stellt sich die aktuelle Situation dar. Wir haben das längste Schneefeld in der Bildmitte an seiner schmalsten Stelle gequert und sind dann weglos hoch zum Normalweg. Das ging ganz gut, bedarf aber Trittsicherheit. Foto: AV-alpenvereinaktiv.com
  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
outdooractive.com User
Autor
Peter Wania 
Aktualisierung: 22.05.2020

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen