Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Bedingungen Serles (2717 m) und Überschreitung von Matrei ins Stubaital
Tour hierher planen

Serles (2717 m) und Überschreitung von Matrei ins Stubaital

Aktuelle Bedingungen · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Landshut  Verifizierter Partner 
Ein großartiger Berg mit Aussicht bis in die Dolomiten. Auf der Rodelbahn in Matrei liegt von Beginn an Schnee.  Ab ca. 1300 m fehlen dann auch die Steine auf dem Weg. Der Serles ist arg abgeblasen. Die Kletterstellen gelingen ohne Steigeisen und Pickel. Wenn man sich ins Steile mehr reintraut, kann man auf Skiern abfahren. Nur nach der Felsenlücke fehlt etwas Schnee. In der Nordrinne befinden sich frische  Befahrungsspuren. Ich bin dann in das namlose Tal im Westen vom Serlesjöchl (2384 m) gefahren. Unberührte Hänge mit flacher Powderauflage (10 bis 20 cm) auf einem Deckel. Kurz vor der Wildebenhütte (1781 m) sind drei steile Rinnen (40 Grad?) zu queren. Danach endet auf ca. 1600 m der Schnee auf dem Weg und man kann nach Kampl (Bushaltestelle) (977 m) absteigen.
12.01.2022

Wetter

Sonnig aber kalt
  • Serles Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • S-Bahn in Innsbruck Richtung Matrei und Brenner Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Bei 1700 m kommt man ins offene Gelände. Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Serlesjöchl 2384 m Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Blick vom Serlesjöchl Richtung Osten (Zillertaler Alpen) Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Gipfel Serles 2717 m Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Spuren in der Nordrinne Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Geislerspitzen Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Links: Der Olperer Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Das namlose Tal Richtung Wildeben-Hütte Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • 10 bis 20 cm Powder Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Höhe: ca. 2200 m Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Querung der steilen Rinnen bei 1850 m. Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Pünktlicher Bus im Stubaital Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Der Eurocity in Innsbruck nach München unter 2 Stunden Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Profilbild von Bernhard Agerer
Autor
Bernhard Agerer 
Aktualisierung: 16.01.2022

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen