Start Bedingungen Rundtour Hörndlwand
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Aktuelle Bedingungen

Rundtour Hörndlwand

Aktuelle Bedingungen · Chiemgauer Alpen
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
michael pröttel
Schnee so gut wie nicht mehr vorhanden (s.u.) Am Westanstieg hat eine riesige Lawine viele Bäume mitgerissen, so dass der Weg im Waldbereich am Fuße der Rinne auf ca. 300 m Länge verschwuden ist. Hier muss man auch über umgefallene Bäume kraxeln. Auch oberhalb der Rinne ist ein (kürzeres) Stück des Weges im Niederwald kaum noch zu sehen. Auch neben dem Talweg vom Seehaus zum Weitsee liegen noch bis zu vier Meter hohe Lawinenberge. Hier wird der Schnee durch die mitgerissenen Äste, Nadeln Rinde, etc. isoliert. Am Westende des Mittersee, dort wo der Weg komplett unter Bäumen verschwunden war, sind diese wieder beiseite geräumt.
10.07.2019

Aktuelle Gefahren

Keine Rutschgefahr. Alle Wege so gut wie trocken.

Wetter

Traumwetter ohen Gewittergefahr
  • Mitgerissene Bäume am Westanstieg
    Mitgerissene Bäume am Westanstieg Foto: michael pröttel, Community
  • Hörndlwand
    Hörndlwand Foto: michael pröttel, Community
  • Lawineneschnee am Mittersee
    Lawineneschnee am Mittersee Foto: michael pröttel, Community
  • Lawinen-Baumstämme am Mittersee Foto: michael pröttel, Community

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen