Start Bedingungen Palü-Überschreitung
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Aktuelle Bedingungen

Palü-Überschreitung

Aktuelle Bedingungen · Bernina Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hall in Tirol  Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Von der Marco e Rosa Hütte (Winterraum) unterhalb der Bellavista auf den Piz Spinas und die drei Palü-Gipfel. Abstieg zur Diavolezza. Der Neuschschnee von letzter Woche machte stückweise lästige Spurarbeit notwendig (dünner Harschdeckel, darunter 30+ cm Pulver). Der größere Teil ist angenehm zu gehen. Der lange Felsgrat auf den Piz Spinas war sehr gut zu gehen/klettern - fest und fast komplett schneefrei. Die Firngrate vom Palü runter sind gut gespurt, kein Blankeis. Auch im weiteren Verlauf des Abschnitts kein Blankeis. Eine Steilstufe im Gletscherbruch, ca. 10 m, kann mit dem Gesicht zum Firn gut abgeklettert werden.
29.09.2019

Wetter

Schönwetter, fast windstill.
  • Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
outdooractive.com User
Autor
Michael Larcher 
Aktualisierung: 29.09.2019

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen