Start Bedingungen Lazaunspitze vom Schnalstal aus
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Aktuelle Bedingungen

Lazaunspitze vom Schnalstal aus

Aktuelle Bedingungen · Ötztaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Bozen  Verifizierter Partner  Explorers Choice 

Der hohe Ausgangspunkt von 2005m in Kurzras im hintersten Schnalstal, garantiert noch eine Skitour ohne Skier tragen. So können die Skier für die Tour hinauf zum Langgrubjoch, jenseits hinunter zum Saldurferner mit Wiederaufstieg zur Saldurscharte und bereits ab Ausgangspunkt angeschnallt werden. In den frühen Morgenstunden erfolgt der ostseitige Anstieg und die westseitige Abfahrt mit Wiederanstieg zur Scharte meist noch auf harten Schnee, bei der Abfahrt von der Saldurscharte, nach Besuch der Lazaunspitze, ist dann der Schnee butterweich. Im oberen Bereich gab es heute sogar noch "Pulverbedingungen, welche später dann in Firn übergegangen sind. Abfahrt bis zum Parkplatz.

PS: Sollte jemand die Tour zur Lazaunspitze wiederholen, ....habe am Gipfel meine Harscheisen vergessen. Wäre toll, wenn ich diese wieder bekommen würde.

 

22.04.2019

Aktuelle Gefahren

Frühjahrsbedingungen. Bei frühen Aufbruch keine besonderen Gefahren

Wetter

Eher tiesig und Sonneneinstrahlung behindert.

  • Auf 3000 m noch nordseitiger Pulver
    Auf 3000 m noch nordseitiger Pulver Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Wiederaufstieg zur Saldurscharte
    Wiederaufstieg zur Saldurscharte Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Am Gipfel der Lazaunspitze
    Am Gipfel der Lazaunspitze Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
outdooractive.com User
Autor
Eduard Gruber 
Aktualisierung: 22.04.2019

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen