Start Bedingungen Langgrubjoch - Schalstal
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Aktuelle Bedingungen

Langgrubjoch - Schalstal

Aktuelle Bedingungen · Ötztaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Bozen

Es gibt im Schalstal überraschend gute Skitourenbedingungen. Zwar liegt erst ab ca. 2300m ausreichend Schnee, aber bis zum Erreichen dieser Kote und vor allem für die Abfahrt dann, leisten die präparierten Pisten gute Dienste. So auch bei der Skitour zum Langgrubjoch. Die Qualität des Schnees im freien Gelände ist zwar nicht die Beste (sehr viel Winddeckel, sehr dem Bruchharsch ähnelnd), aber eine Begehung und Abfahrt ohne Steinkontakt ist immerhin möglich. Im Anbetracht der derzeitigen Schneeverhältnisse im ganzen Land, also durchaus akzeptable Bedingungen.

Früher Aufbruch, um den Pistenbetrieb nicht zu stören, ist sehr zu empfehlen.

01.12.2018

Aktuelle Gefahren

Übliche Gefahren des Winterbergsteigens. Lawinengefahr relativ überschaubar und bei Verzicht der eingeblasenen , steilen Hängen unterhalb des Joches, kalkulierbar.

Wetter

Schönes, aber sehr kaltes Winterwetter. Der größte Teil des Anstieges liegt im Schatten.

  • Im Pistenbereich gibt es noch wenig Schnee Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Was sich aber ab ca. 2300m schnell ändert Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Im Langgubtal Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Der Mond steht genau über dem Langgrubjoch Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • Bei der Abfahrt unterhalb des Joches Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • kurze Pulverpassagen Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen

Wetter heute

outdooractive.com User
Autor
Eduard Gruber 
Aktualisierung: 02.12.2018

Community

 Kommentar
outdooractive.com User
Veröffentlichen