Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Bedingungen La trincea an der parete di Pezol (700 m)
Tour hierher planen

La trincea an der parete di Pezol (700 m)

Aktuelle Bedingungen · Gardaseeberge
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Landshut  Verifizierter Partner 

Die Route (Mit vollem Namen: Via cercando la trincea) wurde erst vor wenigen Jahren eröffnet. Es sind 6 Seillängen, wobei die letzte die schwerste ist und mit 6 bewertet wurde. Die Absicherung erfolgt über sehr viele Sanduhren, in denen bereits Schlingen eingefädelt sind. Wenn man die Seillängen richtig einteilt, ist das auch für Anfänger ein schönes Erlebnis. Die Aussicht zum Gardasee ist atemberaubend.

Nachbarroute: Die Via Claudia 22 ist am 15.10.2022 eröffnet worden. Wie es der Zufall will, trafen wir die Erbauer und durften die letzte Seillänge der Claudia ausprobieren. Diese Route führt direkt auf die Plattform mit der Hochspannungsleitung und ist damit die längste an der Parete Pezol. Bewertung: ca. IV+; Der Einstieg befindet sich 20 m rechts von der trincea und ist beschriftet.

15.10.2022

Wetter

bewölkt

  • Vierte Seillänge der Trincea Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Letzte Seillänge Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Letzte Seillänge der Claudia 22 Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Einstieg der Claudia 22 Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Abstieg von der Parete di Pezol Foto: Bernhard Agerer, DAV Sektion Landshut
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Profilbild von Bernhard Agerer
Autor
Bernhard Agerer 
Aktualisierung: 25.10.2022

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen