Start Bedingungen Kerschkern (2225m) aus dem Triebental
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen

Kerschkern (2225m) aus dem Triebental

Aktuelle Bedingungen · Seckauer Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Wels  Verifizierter Partner 
Nur ein schmaler Schneestreifen am rechten Wegesrand der Forststraße zu Beginn. Ab der Abzweigung in den Grüngraben fast pistenartig perfekte Schneeauflage. Die Mulden des Westhangs waren gut verfüllt. Der Aufstieg über das Schaunitztörl wäre angenehm gewesen, wenn der stürmisch böige Wind nicht gewesen wäre, der teilweise genau gegen die Hauptwindrichtung (im Gipfelbereich) wirkte. Der NW-seitige Abstieg ist gut ausgetreten und die Abfahrt über eine der Mulden des Westhangs wäre ohne Wind perfekt firnig gewesen. So war die Abfahrt eher hart, teilweise aber mit einer geringen, weichen Triebschneeauflage. Im unverspurten Gelände war die Abfahrt dennoch relativ genussvoll.
15.03.2020

Wetter

Sonnig. Kaum bewölkt. Temperaturen um den Nullpunkt. Allerdings stürmisch böiger Wind.
  • Forststraße nach der Bergerhube Foto: Bernhard Wimmer, ÖAV Sektion Wels
  • Der Kerschkern rückt links ins Bild Foto: Bernhard Wimmer, ÖAV Sektion Wels
  • Mulden der Westflanke Foto: Bernhard Wimmer, ÖAV Sektion Wels
  • Der Wind als Firn-Verderber (die Schneefahnen hoch oben wiesen genau in die entgegengesetzte RIchtung) Foto: Bernhard Wimmer, ÖAV Sektion Wels
  • Gipfelhang vom Schaunitztörl Foto: Bernhard Wimmer, ÖAV Sektion Wels
  • Gipfelpanorama Foto: Bernhard Wimmer, ÖAV Sektion Wels
  • Kurzer Abstieg um westseitig abzufahren Foto: Bernhard Wimmer, ÖAV Sektion Wels
  • Westseitige Abfahrt Foto: Bernhard Wimmer, ÖAV Sektion Wels
  • Westseitige Abfahrt Foto: Bernhard Wimmer, ÖAV Sektion Wels
outdooractive.com User
Autor
Bernhard Wimmer 
Aktualisierung: 17.03.2020

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen