Nutzerbefragung zur Verbesserung von alpenvereinaktiv.com

Deine Meinung zählt! Egal ob aktive oder ehemalige NutzerInnen oder Nicht-NutzerInnen, alle sind zur Teilnahme eingeladen.

Neu: Monats- und Jahresgutscheine für Pro und Pro+

Alpenvereinsmitglieder haben nun auch die Möglichkeit Pro- und Pro+-Zugänge in Form von Monats- und Jahresgutscheinen zu erwerben.

Das neue Abo-Modell auf alpenvereinaktiv.com

Von Hütte zu Hütte

Mehrere Tage unterwegs zu sein wird immer beliebter. Hier ein paar Ideen abseits der "Modetouren". Mehr als 100 weitere gibt es im Menü Touren / Hüttentrekking

Aktuelle Bedingungen

Heute
Stubaier Alpen
Ich hab die Tour leider nicht machen können, aber ich kann ein aktuelles Foto vom Alpeiner Kräulferner beisteuern. Die letzten Tage hat es etwas geschneit, d.h. es kann eine Schneehaut von 5-10cm drauf liegen. Aber die Bedingungen am Berglasferner und Sommerwandferner sind top.
17.08.2019
von Emanuel Reisinger,  alpenvereinaktiv.com
Heute
Stubaier Alpen
Kurz nach der Abzweigung zur Vorderen Sommerwand zum Gletscheranfang ist der Weg gut mit Steinmännern markiert. Der Gletscher ist jetzt im August schneefrei und somit seilfrei zu begehen. Spaltengefahr besteht nicht, weil diese sehr klein und gut sichtbar sind. Zum Gratzustieg wird der Gletscher steiler, daher ist ein Pickel empfehlenswert. Der Zustieg zum Grat ist links dem Schotterkegel (siehe 4. Bild). Zum Fixseil sind 3-4m im 1. Grad zu klettern. Ansonsten ist alles gut zu klettern. Am Grat den Weg entlang den Klebeankern folgen.
17.08.2019
von Emanuel Reisinger,  alpenvereinaktiv.com
Gestern
Bernina Gruppe

Wegen Steinschlaggefahr muss der Wegabschnitt geschlossen werden.

seit 16.08.2019
von Engadin St. Moritz,  Engadin St. Moritz
Gestern · Bahntrassenradfahren · Ruwer-Hochwald-Radweg
Hunsrück

Mitteilung aus der VG Hermeskeil

Am Samstag, den 17. August 2019 findet der 11. TEBA Radweglauf (Uli Schmitt-Gedenklauf) in Hermeskeil auf dem Ruwer-Hochwald Radweg statt.
Aus diesem Grund wird der Ruwer-Hochwald Radweg ab dem ehemaligen Bahnhof Hermeskeil bis Kilometer 42 ( Gemarkung Reinsfeld, Richtung Kell) in der Zeit von 14.00 - 18.00 Uhr für Radfahrer und Inline Skater gesperrt.
Wir bitten um Beachtung.

16.08.2019 – 18.08.2019
von Hunsrück-Touristik GmbH,  Hunsrück-Touristik GmbH
Gestern · Regionaler Wanderweg · Der Mühlenweg durchs Wallhalbtal
Pfalz

Durch die Ausbauarbeiten als Rad-/Wanderweg ist das Teilstück des Mühlenwegs von Wallhalben nach Thaleischweiler-Fröschen gesperrt. Wir möchten uns hier für die Unannehmlichkeiten entschuldigen und empfehlen, alternativ von Wallhalben zuerst dem Gräfin-Sonja-Bernadotte-Weg nach Schmitshausen und ab der Kneispermühle dem Keltenpfad nach Maßweiler bis zur Faustermühle zu folgen. 

seit 16.08.2019
von Lea Straßer,  WANDERarena
2
Vorgestern
Lahntal

Der R7 wird aktuell auf Höhe Neustadt in Gießen wegen Bauarbeiten umgeleitet:

Stadtauswärts fahren Sie von der Marktstraße kommend rechts in den Pfarrgarten, links die Georg-Schlosser-Straße entlang bis zur Nordanlage. Dort wieder links bis Sie an der Kreuzung wieder auf den R7 treffen.

Stadteinwärts fahren Sie über die Bootshausstraße unter der Bahn-Überführung hindurch in die Dammstraße (R7 Umleitung Ende) bis zum Lindenplatz. Hier können Sie der Wegweisung R7 wieder weiter folgen.

 

 

15.08.2019 – 22.11.2019
von Katharina Müller, Tourist Info Gießen,  Lahntal Tourismus Verband e. V.
1
Vorgestern · Wanderung · Baiersbronner Wanderhimmel - Naturgewaltentour
Schwarzwald

Aufgrund von Käferbefall werden einzelne Bäume von Forstarbeitern entfernt. Hierfür werden betroffene Wanderwege kurzfristig gesperrt und direkt nach dem Schnitt wieder geöffnet.

15.08.2019
von Baiersbronn Touristik,  Baiersbronn Touristik
21.07.2019 · Mehrtagestour · Inntaler Höhenweg
Tuxer Alpen
wir sind fast alles original gegangen mit einer Ausnahme, nämlich der Weg von der Weidener Hütte zur Rastkogelhütte. Hier sind wir nicht über den Rastkogel marschiert (es gab die Info dass dieser noch nicht ganz schneefrei sei) sondern über den Kleinen Gilfert. Die Alternativroute war aber auch total schön. Original gemacht haben wir von der Glungezer Hütte zur Lizumer Hütte über die seven TuXer summits. Überhaupt war die Glungezer Hütte ein Highlight, da der Hüttenwirt am Vorabend für alle eine Routenbesprechung gemacht hat mit super Details und Tipps. Der hat so viel Ruhe ausgestrahlt, sodass einem etwaige Ängste im Vorfeld echt genommen wurde!
21.07.2019
von Gerald Aichner,  alpenvereinaktiv.com
09.08.2019 · Hochtour · Schalfkogel Überschreitung von der Langtalereckhütte, Abstieg nach Obergurgl
Ötztaler Alpen

Gefahrenhinweis - Begehung vom 9.8.2019

Der gesamte Schalfkamm besteht aus sehr brüchigem Gestein. 

09.08.2019
von Erik Müller,  alpenvereinaktiv.com
1
08.08.2019 · Wanderung · Schäferweg zur Langtalereckhütte
Ötztaler Alpen

Seit Anfang August ist die Brücke über die Gurgler Aache unterhalb der Langtalereckhütte wieder installiert. Der Weg kann also wieder begangen werden.

08.08.2019
von Erik Müller,  alpenvereinaktiv.com
1
10.08.2019
Lechtaler Alpen
Derzeit steile und harte Altschneekegel, es sollte ein Pickel mitgeführt werden. Schneefreie Rinnen sind brüchig. Der Weg ist insgesamt deutlich schwieriger als in den vergangenen Jahren.
10.08.2019
von Andreas Wuhrer,  alpenvereinaktiv.com
1
12.08.2019
Chiemgauer Alpen
Bei bestem Wetter am So.
12.08.2019
von Helge Tielbörger,  alpenvereinaktiv.com
12.08.2019
Rofan-Gebirge
bestens in Schuß, auch bei heute feuchtem Wetter griffiger Fels.
12.08.2019
von Elisabeth Reder,  alpenvereinaktiv.com
3
12.08.2019
Kaiser-Gebirge

Nach wochenlanger Arbeit wurde der beliebte Wanderweg zwischen Hinterbärenbad und dem Steinberg vom Alpenverein Kufstein wieder freigegeben.

seit 12.08.2019
von Claudia Moritz,  alpenvereinaktiv.com
1
09.08.2019
Ötztaler Alpen
Die Route kommend vom Ramolhaus, über die Gletscherbänke hoch zum Firmisan Joch, weiter oben am Grat bis zum Schalfkogel ist im letzten Teil nicht mehr begehbar. Der südliche Abstieg vom Firmidan Grat runter auf den Gletscher in Linie zum Schalfkogel ist lebensgefährlich brüchig geworden - noch vor ein paar Jahren konnte man auf einem Firngrat runtergehen. Der Firn ist weggeschmolzen und der Fels in diesem Bereich instabil mit großen frischen Abbrüchen links und rechts vom Grat. Der ganze Grat hinunter ist in großen instabilen Blöcken zerbrochen. Unsere Gruppe ist erfahren, wir waren gut ausgerüstet und vorbereitet. Wir haben alle über viele Jahre, viele Hochtouren begangen, waren umsichtig. Wir sind mit brüchigen Gelände vertraut - aber diese Situation war für uns, in dieser Dimension, neu. Wir haben die Tour an dieser Stelle abgebrochen !
09.08.2019
von Franz Schemera,  Community
2
10.08.2019
Tuxer Alpen
Über das Viggartal und Viggar Hochleger zur Glungezer Hütte. Weiter über Sonnspitze und Ebbspitze zum Patscherkofel Schutzhaus und mit der Bahn wieder runter.
10.08.2019
von Georg Rothwangl,  alpenvereinaktiv.com
11.08.2019 · Hochtour · Zur Weißkugel (3.739m) von der Oberetteshütte
Ötztaler Alpen
Weg ist sehr gut markiert (bis zum Gletscher) Wir sind bis zum Sattel danach Richtung Höllerscharte aufgestiegen und von dort runter auf den Gletscher (alte Route). Beim Abstieg ziemlich heikel wegen Steinschlag, sonst schöne Gratwanderung und ebenfalls gut markiert. Gletscher beim Rückweg schon sehr weich, Matscher Wandl keine größeren Schwierigkeiten ausser Steinschlag (eher links halten) Unterer Teil vom Gletscher ziemlich matschig. Super Tour!
11.08.2019
von Michael Gasteiger,  Community
1
01.11.2018
Dolomiten
tutto;
Das Trentino wurde im Oktober 2018 von schweren Unwettern heimgesucht. Stark beschädigte Wanderwege bleiben bis zur Wiederinstandsetzung vorübergehend gesperrt.
Wir bitten um Verständnis.
seit 01.11.2018
VisitTrentino
1
11.08.2019 · Wanderung · Scheffauer - Hackenköpfe - Sonneck
Kaiser-Gebirge
! Es ist eine Bergtour mit zwei Stellen im oberen IIer Bereich. Die Beschreibung als Wanderung ist fahrlässig! Eine solche ist es definitiv nicht! Wir sind Bergsteiger, welche die Wegzeiten üblicherweise leicht unterschreiten und haben für die Tour eine reine Gehzeit von ca. 9,5 Std. benötigt (zzgl. individueller Pausen). Dies für euch lediglich zur Info.
11.08.2019
von Peter Wania,  Community
11.08.2019 · Wanderung · Buttergupf, Brunnkogel Süd 1508 m, Höllengebirge
Salzkammergut-Berge
der weg von der östlichen forststraße ist verwildert. schwer bis nicht zu finden. zudem 3 weidezäune zu queren
11.08.2019
von Florian Tinsobin,  Community

Hilfe! Wo finde ich Hinweise und Tipps zur Benutzung des Portals?

Unter dem Menüpunkt Hilfe befinden sich zahlreiche Erklärungen und Tutorials zu den unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten des Tourenportals. Einfach mal ausprobieren und nachschauen. 

Es gibt auch einen Blog wo wir immer wieder mal über Neuigkeiten und Einsatzmöglichkeiten berichten. Auch dort lohnt sich ein Besuch.

Weitere Informationen gibt es auch hier: über alpenvereinaktiv.com bzw. zur Smartphone-App.

Die neue alpenvereinaktiv App ist da!

Neue Zahlungsmöglichkeit und Geschenk-Gutscheine in den Shops von ÖAV und DAV

Alle Mitglieder des Österreichischen und Deutschen Alpenvereins, die weder über Kreditkarte noch PayPal bezahlen können, haben ab jetzt eine weitere Zahlungsmöglichkeit: Der Shop von DAV und ÖAV. Hier kann man einen Gutschein für 12-Monate alpenvereinaktiv-Pro bzw. Pro+ kaufen.